Der 17-jährige Florian Ruedi aus Ummendorf und die 13-jährige Linda Weber aus Mittelbiberach sind 2018 Fahrer im DMSJ-Kader (Deutsche Motorsport Jugend)   Der Kader besteht aus sechs jugendlichen Fahrern und vier Gastfahrern, dem sog. erweiterten Kader. Die Fahrer werden aus ganz Deutschland von den Trainern Jan Peters und Christian Kregeloh ausgesucht und trainiert.

Im Dezember wurden zehn ausgewählte jugendliche Fahrer zu einem Sichtungslehrgang eingeladen. Vier dieser Fahrer sind nun regelmäßig bei den Trainings des Kaders dabei. Diese finden verstärkt im Winterhalbjahr alle zwei Wochen auf Trainingsgeländen in Deutschland statt.

Florian Ruedi und Linda Weber  vom AMC Biberach freuen sich über diese Chance. Bereits 2017 war Florian Ruedi als Gastfahrer dabei und ist nun einer von sechs Stammfahrern des dmsj-Kaders. Linda Weber war als einziges Mädchen eingeladen  und ist nun ebenfalls im Team dabei.

Das erste Training des Jahres haben die beiden bereits in Werl (Nordrhein-Westfalen) absolviert, in zwei Wochen steht das nächste Training in Kerzenheim (Rheinland Pfalz) an.