Rund 50 Kinder nutzten die Angebote des AMC Biberach im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Schemmerhofen. Wie jedes Jahr gab es wieder Fahrradturnier, Seifenkisten und Trial –Fahren im Angebot.

Das Fahrradturnier ist ein spielerischer Weg, Verkehrssituationen  zu meistern. Hier wird  Handzeichen geben, aktives Zurück schauen, kontrolliertes Bremsen und die allgemeine Beherrschung des Fahrrades trainiert. Die Kinder nahmen mit ihren eigenen Fahrrädern teil und es war erfreulich zu sehen, wie gut sie ihr Fahrrad doch schon im  Griff hatten. Da mit zwei Gruppen gearbeitet wurde, konnte parallel dazu das Seifenkistenrennen ablaufen. Nach mehreren Probedurchgängen wurde bei zwei Läufen die Zeit genommen und der Sieger ermittelt. Während die Ergebnisse von Fahrradturnier und Seifenkistenrennen ausgewertet wurden durften die Kinder noch mit einem Kettcar einen Parcours abfahren – auch hier wurde die Zeit genommen und ein Sieger ermittelt. Am Ende des Nachmittags gab es somit drei Sieger, die mit einem Pokal nach Hause gingen, aber es gab auch für alle Teilnehmer kleine Trostpreise.

Der Andrang auf  die Trial-Motorräder war wie immer groß, so dass es schon von vorweg zwei Gruppen mit 16 Fahrern gab. Der AMC hatte deshalb auch zahlreiche Helfer im Einsatz, die mit den Kindern zusammen den Übungsparcours absolvierten. Dank der Kooperation  mit Nägele Trial Bikes standen zusätzlich mehrere Elektro-Trial-Motorräder in verschiedenen Größen zur Verfügung und es war zunächst ungewohnt ruhig auf dem Übungsgelände der Firma Dünkel.  Mit zunehmender Sicherheit auf dem Motorrad wagten es dann doch etliche Kinder auf den motorisierten Trial-Motorrädern zu fahren. Nach den zwei Stunden sah  man nur glückliche Gesichter und der Ausspruch „Das beste Ferienprogramm dieses Jahr“ galt bestimmt für viele der Teilnehmer.